23. Juni 2017

Wichtige Änderungen bei Sportmeo

Wichtige Änderungen bei Sportmeo

Information für alle Sportmeo-Nutzer


Wo wären wir ohne Sportmeo? Viele können sich bestimmt noch gut an Zeiten erinnern, als sie morgens um 8.00 Uhr das Telefon in die Hand nehmen mussten, um sich ein Rad beim Indoor Cycling zu reservieren. Auch das Abmelden war nur telefonisch möglich.
Wir sind froh, dass wir schon seit einigen Jahren viele Kurse über Sportmeo verwalten können. Die An- und Abmeldungen sind dadurch viel einfacher geworden. Mit der Eröffnung des SportFORUMS und den steigenden Mitgliederzahlen im GroupFitness Bereichs, konnten wir jedoch die eine oder andere Schwachstelle des Online-Systems erkennen. Unter anderem führen lange Wartelisten und kurzfristiges Nachrücken zu Irritationen bei unseren Mitgliedern.
Da es zu vielen kurzfristigen Abmeldungen kommt, ist es für Nachrücker schwierig, die Stunde pünktlich zu erreichen.
Statistiken und die Rückmeldungen von Mitgliedern zeigen, dass folgende Anpassungen nötig sind, um die Zufriedenheit der Sportmeo-Nutzer zu erhöhen:

1. Die Anmeldung zu einem Kurs ist 3 Tage vorher möglich.

2. Eine Anmeldung zu parallel laufenden Kursen ist nicht möglich. Wenn sich Kurse zeitlich über-schneiden, kann man sich nur zu einem Kurs anmelden.
Wichtig: Man kann sich auf die Wartelisten mehrerer parallel stattfindender Kurse setzen. Rückt man in einem Kurs nach, wird die Warteposition bei allen anderen automatisch Kursen gelöscht.

3. Eine Abmeldung von einem Kurs ist maximal 60 Minuten vor Kursbeginn möglich. Ein Nachrücker hat somit 30 Minuten mehr Zeit um den freien Platz einzunehmen.

Die Änderungen werden mit Beginn der Sommerferien (ab dem 17.07.2017) umgesetzt.
Keine Panik: Die Umstellung in der ersten Ferienwoche (17.07.-23.07.2017) führt dazu, dass Termine für einige Zeit nicht sichtbar sind. Anmeldungen behalten jedoch ihre Gültigkeit